Samstag, 23. November 2013

Entführt in der Dämmerung Rezi



Shadow Falls Camp - Entführt in der Dämmerung ist der dritte Band der Shadow Falls Camp Reihe 

"Geh, und stell dich deiner Vergangenheit – dann wirst auch du deine Bestimmung finden!"

Klappentext


Endlich wird Kylie herausfinden, was sie wirklich ist ... 
Der 3. Band der Erfolgsserie Shadow Falls Camp
»Geh, und stell dich deiner Vergangenheit - dann wirst auch du deine Bestimmung finden!« Diese geheimnisvolle Prophezeiung geht Kylie nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Hexen, Vampiren, Gestaltwandlern, Feen und Werwölfen ist sie im Shadow Falls Camp - und Kylie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden was sie ist und wer ihre wahre Familie ist. Außerdem fragt sie sich noch immer welcher Junge der Richtige für sie ist. Lucas und Kylie kommen sich zwar immer näher, aber dann erfährt sie, dass sein Rudel ihre Beziehung nicht gutheißt. War es falsch, sich für Lucas zu entscheiden? Um sich vom Liebeschaos abzulenken, versucht Kylie einem Geist zu helfen, der sein Gedächtnis verloren hat und es nur schafft, immer wieder eine mysteriöse Nachricht zu wiederholen: »Jemand wird leben ... aber jemand anderes muss sterben.« Um diese Botschaft zu entschlüsseln, muss Kylie jedoch den sagenumwobenen, furchteinflößenden Friedhof von Shadow Falls betreten. Vielleicht kann sie dort endlich das Geheimnis ihrer Identität lösen - die ganz anders ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.

Cover


Wie auch bei Geboren um Mitternacht und Erwacht im Morgengrauen sieht man auf dem Cover Kylie. Es ist schön gestaltet, trotzdem konnte es das vom zweiten Teil nicht toppen

Meine persönliche Meinung


Kommen wir zu erst zum Negativen Teil. Das Ende vom Buch ist so offen und hinterlässt so viele unbeantwortete Fragen, dass man am Liebsten sofort den nächsten Teil lesen möchte! Leider dauert es noch bis der vierte Teil erscheint. Das war der negative Teil, jetzt kommen wir zum Positiven
Das Buch war wieder richtig Spannend, es hat mich total gefesselt und ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Man erfährt in diesem Band so viel über Kylie, das man gar nicht alle Informationen auf einmal verarbeiten kann. Es werden einige neue Personen auftauchen, leider werden auch einige sterben. Aber genau das macht ein gutes Buch aus, es müssen halt auch mal Opfer geben. Das Ende kam überraschend und damit hätte ich echt niemals in meinem Leben gerechnet. Wer schon die Vorgänger "Geboren um Mitternacht" und "Erwacht im Morgengrauen" toll fand, wird vom 3. Teil definitiv begeistert sein 

Fazit


Eine gute und spannende Fortsetzung der Reihe und das Ende macht Lust auf mehr

5/5 Bücher


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen