Mittwoch, 8. Januar 2014

Clockwork Princess Rezension


Clockwork Princess ist der letzte Teil, der Schattenjäger Trilogie von Cassandra Clare
Es können Spoiler auftauchen!

»Kennst du dieses Gefühl?«, setzte sie an. »Wenn man ein Buch liest und genau weiß, dass das Ganze in einer Tragödie enden wird. Man kann die heranziehende Kälte und Dunkelheit förmlich spüren; man sieht bereits, wie sich das Netz um die Personen, die auf den Seiten leben und atmen, immer fester zuzieht. Aber man ist an die Geschichte gefesselt, als würde man hinter einer Kutsche hergeschleift. Und man kann einfach nicht loslassen oder den Kurs der Geschichte ändern.« - Tessa Gray, Clockwork Princess Seite 73

Klappentext


Tessa Gray sollte glücklich sein - sind das nicht alle Bräute? Doch während sie noch mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, zieht sich die Schlinge um die Schattenjäger des Londoner Instituts immer weiter zu. Denn Mortmain hat eine riesige Armee zusammengestellt, um die Schattenjäger endgültig zu vernichten. Nur ein letztes Detail fehlt Mortmain zur Ausführung seines Plans: Er braucht Tessa.§Jem und Will, die beide Anspruch auf Tessas Herz erheben, würden alles für sie geben. Die Zeit tickt, sie alle müssen eine Wahl treffen.

Cover


Das Cover ist sehr schön gestaltet. Die Farben gefallen mir gut und das Mädchen spiegelt eine hübsche Tessa wider, auch wenn ich sie mir ganz anders vorstelle.

Meine persönliche Meinung


Das Buch war wirklich gut geschrieben. Ich kam sehr gut in die Handlung rein und man konnte es sehr flüssig lesen. Man konnte sich richtig in die Charaktere hineinversetzen und war schon in kurzer Zeit in die magische Welt der Schattenjäger eingetaucht, sodass man alles um sich herum schnell vergaß. Nach 3 Büchern sind mir die Personen wirklich ans Herz gewachsen. Es gab viele höhen und tiefen in dem Buch, es fehlte keine Sekunde an Spannung und die Emotionen waren überwältigend. Für alle die sehr empfindlich sind, sollten sich Taschentücher beiseite legen, die dieses Buch lesen möchten. Ich weine ja selten bei Büchern, aber bei diesem Teil musste selbst ich ein paar Tränen vergießen. Ich bin mit dem Ende der Reihe sehr zufrieden und hätte es mir nicht besser wünschen können. Eine wirklich wundervolle, wundervolle, wundervolle Buchreihe von einer wundervollen Autorin, die eine wunderbare Welt mit noch wundervolleren Charakteren erschaffen hat.

Fazit


Besser hätte man diese Reihe nicht abschließen können. Das Ende war herzzerreißend und wunderschön zugleich

5/5 Bücher


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen