Donnerstag, 26. Juni 2014

Der Fluch des Titanen Rezension


Percy Jackson - Der Fluch des Titanen ist der dritte Band, der Percy Jackson Reihe von Rick Riordan


Die Stimme des Mädchens erweichte mein Herz. Ich streckte die Hand aus und nahm die Haarnadel, und sobald ich sie berührte, wurde sie immer länger und schwerer, bis ich ein Bronzeschwert in der Hand hielt. "Gut austariert", sagte ich. "Obwohl ich normalerweise lieber mit bloßen Händen antrete. Wie soll ich diese Klinge nennen?" "Anaklysmos", sagte das Mädchen. "Die Strömung, die uns überraschend packt. Und ehe man sich's versieht, ist man ins Meer hinausgespült worden."

Klappentext



Die Götter des Olymp befürchten das Schlimmste, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy und seine Freunde müssen bis zur Wintersonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Dabei müssen sie gegen die gefährlichsten Monster der griechischen Mythologie antreten - und geraten selbst in tödliche Gefahr. Aber mit Percy haben die Titanen nicht gerechnet. Dabei weiß doch inzwischen jeder, dass er mit allen Wassern gewaschen ist - schließlich ist er der Sohn des Poseidon! 

Cover



Ich finde die Gestaltung des Covers passt gut zur Handlung des Buches. Auch die Farben gefallen mir gut, es ist auf jeden Fall sehr gut gestaltet.


Meine persönliche Meinung



Anfangs hatte ich keine Probleme damit in das Buch einzusteigen und auch die ersten Seiten ließen sich wunderbar lesen. Ab der Mitte kam ich dann gar nicht mehr mit der Handlung klar, aber das lag an den neuen Charakteren die in diesem Buch aufgetaucht sind. Sie waren sehr anstrengend und nahmen mir die Lust zum Lesen. An sich hat der Autor für den dritten Band der Reihe eine wirklich gute Story aufgebaut und sich sehr gut an die griechische Mythologie gehalten. Zum Ende hin wurde es dann auch wieder spannender und es war interessant wie sich alles aufgeklärt hat. Es hat sogar meine Neugierde auf den nächsten Band geweckt und freue mich schon, ihn zu lesen. 

Fazit



Eine gute Handlung, die leider durch nicht so gute Charaktere ein wenig vermasselt wurde

3/5 Bücher



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen