Donnerstag, 18. September 2014

Erlöst Rezension


Erlöst ist der zweite Band der Rush of Love Trilogie von Abbi Glines

"Noch nie hat ein Mann eine Frau so geliebt wie ich dich. Nichts wird mir je wichtiger sein als du. Ich weiß nicht, was ich noch machen muss, um dir zu beweisen, dass ich dich nicht noch einmal enttäuschen werde. Dir nicht mehr wehtun werde. Du musst nicht mehr länger allein sein. Ich brauche dich!"- Rush of Love - Erlöst; Seite 206


Klappentext



Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?



Cover



Das Cover ist genauso einfach gehalten, wie das vom ersten Band und ich finde es passt einfach super zur Handlung.



Meine persönliche Meinung



Der zweite Band hat mir nicht ganz so gut gefallen wie der Erste. Ich weiß nicht was es war, aber mir hat etwas gefehlt. Viele Geschehnisse waren einfach viel zu vorhersehbar und dadurch wurde die Spannung genommen. Aber ich finde es immer noch toll, wie real die Autorin die Charaktere darstellt. Auch die Entwicklungen, die die Protagonisten durchgemacht haben, konnte man gut mitverfolgen. Generell mag ich ja die Liebesgeschichte zwischen Blair und Rush und ich war so froh, als die Beiden wieder zusammen kamen und Rush zu Blair hält, anstatt zu seiner Schwester. Ich weiß, in jedem Buch braucht man eine oder mehrere Personen, die Probleme bereiten, aber einige Charaktere in dem Buch sind einfach nur unwiderstehlich. Trotzdem gehört das alles zur Handlung dazu und rundet die Geschichte damit ab. Nach dem Ende konnte ich Band 3 kaum mehr abwarten. 


Fazit


Band 2 hat mich durch seine schwache Handlung leider ein wenig enttäuscht.

3/5 Bücher


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen